Der neue Krimi erscheint im Juli

Das Rattenorakel

 

Das ist der Titel meines neuen Kriminalromans, der im Juli erscheinen wird. Das Manuskript befindet sich aktuell im Lektorat, wo es an das „Feintuning“ geht. Und das Wichtigste: ab sofort kann das Buch vorbestellt werden!

 

Ich freue mich sehr und hoffe natürlich auf zahlreiche Leserinnen und Leser.

Worum geht es?

 

Als auf mysteriöse Weise mehrere Kinder verschwinden, ist es mit der Ruhe in der sonst so beschaulichen Westfalenmetropole Münster schlagartig vorbei. Als einzige Spur hinterlässt der Täter stets eine Stoffratte am Tatort, darin eingenäht Sätze aus der Rattenfängerlegende. Die Kripo um Hauptkommissar Rigo Wende steht vor einem Rätsel. Sind die Kinder verschleppt oder gar ermordet worden? Handelt es sich bei dem Täter um einen Irren? Und was bezwecken seine geheimnisvollen Botschaften? Die Ermittler suchen fieberhaft nach Hinweisen, bis der Fall plötzlich eine ungeahnte Wendung nimmt, die Rigo Wende an die Orte seiner Kindheit zurückführt.

 

Wie schon in meinem ersten Krimi „Ebers Ende“ ist auch diese Geschichte wieder mit viel Humor und Lokalkolorit gewürzt. Die Leser werden an bekannte Schauplätze Münsters geführt und der ermittelnde Kommissar muss nicht nur einen heiklen Fall aufklären, sondern sich ganz nebenbei auch noch mit einem mysteriösen Verehrer seiner Mutter, einem übereifrigen Praktikanten und nicht zuletzt mit einer ausgemachten Midlife-Crisis auseinandersetzen …

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Erinnerungen sind ein Marschgepäck, das die Schritte verlangsamt und die Standfestigkeit erhöht.

Aus dem Erzählungsband "Aufbrüche"